Hauptinhalt

Erreichtes bewahren

Sozialer und gesellschaftlicher Zusammenhalt

Die medizinische Versorgung im ländlichen Raum wird verbessert. Dazu wird ein »Landarztgesetz« erstellt, damit zeitnah Studentinnen und Studenten über eine »Landarztquote« in ein Medizinstudium immatrikuliert werden können. 3,5 Millionen Euro fließen in die Erhöhung von Pflegebudgets und die Förderung innovativer Modelle, um eine flächendeckende medizinische und pflegerische Versorgung sicherzustellen.

Das Programm »Start 2020« sorgt für eine Stärkung der Freiwilligendienste. So soll die Anzahl der geförderten Plätze in den Freiwilligendiensten erhöht werden und besondere Anreize für Einsatzstellen im medizinischen und pflegerischen Bereich geschaffen werden. Mit dem Programm »Wir für Sachsen« wird außerdem das bürgerschaftliche Engagement noch stärker unterstützt. Beteiligungsformate in den Bereichen Nachhaltigkeit und Klimaschutz werden gestärkt.

Sachsens kluge Köpfe fördern

Sachsen hat sich in den vergangenen Jahrzehnten einen hohen Standard des Bildungssystems erarbeitet. Es ist die Aufgabe der Staatsregierung, diesen zu halten. Deshalb wird die Kapazität der Studienplätze zur Lehrerausbildung um 300 auf 2.700 erhöht. Für den Schulhausbau werden zusätzlich 20 Millionen Euro bereitgestellt.

Ab dem Schuljahr 2020/21 werden wir an jeder der etwa 350 öffentlichen und freien Oberschulen in Sachsen einen Praxisberater beschäftigen.

Den Meisterbonus, mit dem erfolgreiche Meisterabsolventen derzeit eine Förderung von 1.000 Euro bekommen, erhöhen wir und bringen damit die hohe Anerkennung ihrer Leistungen zum Ausdruck.

Der Meisterbonus wird deutlich erhöht.

Starke Kommunen - starker Freistaat

Denkmalschutz und Städtebau sind wichtig, um gleichzeitig das Erbe vorheriger Generationen zu erhalten und neuen Generationen gerecht zu werden. Deshalb fördern wir in diesen Bereichen unter anderen folgende Vorhaben:

  • Modellkommune Plauen
  • Marstall Waldenburg
  • Fernsehturm in Dresden
  • Stadthalle in Görlitz

Auch die Mittelstandsförderung als wichtiger Wirtschaftsfaktor weiten wir aus.

Die Strategie für den ländlichen Raum »Vielfalt leben - Zukunft sichern« entwickeln wir zu einer Strategie zur Regionalentwicklung weiter. Dazu gehört unter anderem eine Initiative der Sparkassen und Volksbanken zur Bargeldversorgung der Bürgerinnen und Bürger im ländlichen Raum.

Ökologie und Nachhaltigkeit - Natur und Umwelt bewahren

Naturkatastrophen wie Hochwasser oder Stürme haben in Sachsen in den vergangenen Jahrzehnten wiederholt für extreme Schäden gesorgt. Deshalb werden wir zusätzliche Maßnahmen zur Sicherung und zum Schutz des Staatswaldes durch den Sachsenforst unterstützen. Im Rahmen der Wohnraumförderprogramme gibt es außerdem Unterstützung für die private Hochwasserfürsorge. Die Rückgewinnung von Auenflächen wird unterstützt.

Wir werden Konzepte entwickeln, um die Insekten- und Artenvielfalt in den sächsischen Biotopen zu verbessern.

5 Millionen Euro zur Förderung privater Hochwasservorsorge.

Wirtschaft, Arbeit, Innovation und Digitales

Sachsen hat mit der Oberlausitz, der Sächsischen Schweiz, dem Erzgebirge, dem Vogtland, der Regionen Chemnitz-Zwickau, Dresden Elbland und Leipzig sieben touristische Ziele, die wir weiterentwickeln und direkt unterstützen werden. Im Rahmen der Vorbereitung auf die Internationale Tourismusbörse ITB, auf der Sachsen 2021 Partnerland sein wird, werden wir den Tourismus, besonders im ländlichen Raum, noch stärker unterstützen.

Der Freistaat hat hohe Kompetenzen in der Luft- und Raumfahrtbranche. Mit einem Luft- und Raumfahrtkoordinator entwickeln wir diese weiter und verbessern ihre Sichtbarkeit und Vernetzung.

Um im Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte zu bestehen, richten wir das Zentrum für Fachkräftesicherung und Gute Arbeit ein. Durch diese Servicestelle werden heimische Unternehmen bei der Fachkräftesicherung- und Gewinnung begleitet und unterstützt. Wir werden die Gewinnung ausländischer (Nachwuchs-) Fachkräfte durch ein entsprechendes Begleitangebot für kleine und mittlere Unternehmen intensivieren. Sie erhalten künftig Beratung und Verfahrensbegleitung aus einer Hand.

Klima- und Energieland Sachsen

Die Zukunftsinitiative simul+ entwickeln wir weiter. Themen wie innovationsgestützte Regionalentwicklung, Strukturwandel und integrierte ländliche Entwicklung werden an Bedeutung gewinnen. Im simul+Innovation Hub werden neue Projekte, beispielsweise für den Einsatz innovativer Baustoffe unterstützt.

Sogennante Brunnendörfer, die nicht an das öffentliche Trinkwassernetz angeschlossen sind, sollen bald der Vergangenheit angehören. Wir investieren deshalb etwa 19 Millionen Euro in den Anschluss von Grundstücken an die öffentliche Trinkwasserversorgung.

Mit dem Notsicherungsprogramm »Dächer dicht« leisten wir einen besonderen Beitrag zum Jahr der Industriekultur 2020. Die Substanz gefährdeter denkmalgeschützter Bausubstanz, insbesondere von technischen Denkmalen, wird damit gesichert.

19 Millionen Euro für den Anschluss von Brunnendörfern an das öffentliche Trinkwassernetz. © Unsplash

Leistungsfähige Staatsverwaltung

Bis zum Jahr 2030 scheidet etwa die Hälfte des Personals im Freistaats altersbedingt aus. Deshalb fließen 10 Millionen Euro in den Ausbau des Ausbildungszentrums in Bobritzsch. Dort wird für den Freistaat Personal für die allgemeine Verwaltung, den Justizvollzug und die Steuerverwaltung ausgebildet.

zurück zum Seitenanfang