Hauptinhalt

»Start 2020«

Start 2020

Die neue Staatsregierung beschloss auf der auswärtigen Kabinettssitzung am 25. Januar 2020 in Oberwiesenthal das Regierungsprogramm »Start 2020«. Zusätzlich zu den noch in der vergangenen Legislaturperiode auf den Weg gebrachten Vorhaben umfasst das Programm rund 170 Projekte, die bereits im Jahr 2020 umgesetzt werden. Dafür stehen in diesem Jahr 220 Millionen Euro bereit.

Mit »Start 2020« greift die Staatsregierung viele Ideen der sächsischen Bürgerinnen und Bürger auf und schaftt damit neue Gestaltungsspielräume für eine sicheres und stabiles Sachsen. Das Programm »Start 2020« umfasst drei große Schwerpunkte: »Erreichtes bewahren«, »Neues ermöglichen« und »Menschen verbinden«.

Wir wollen Sachsen nicht neu erfinden. Mir und uns ist wichtig, dass der Freistaat künftig noch besser aufgestellt ist und noch besser dasteht als bisher.

Ministerpräsident Michael Kretschmer

Wir haben auf dem Fichtelberg Zukunftsprojekte für Sachsen beschlossen, die schnell greifen und nachhaltig wirken.

Umweltminister Wolfram Günther

Mit der Umsetzung von sofort realisierbaren Projekten beweisen wir nicht nur Handlungsfähigkeit, sondern stärken den gesellschaftlichen Zusammenhalt in unserem Land.

Wirtschaftsminister Martin Dulig

Die drei großen Schwerpunkte von »Start 2020«

 

Impressionen von der Kabinettsklausur auf dem Fichtelberg

zurück zum Seitenanfang