Hauptinhalt

Inneres

Ein Kind und eine Frau streicheln ein Polizeipferd.
Auf dem Ausstellungsgelände des Innenministeriums konnten die Besucherinnen und Besucher unter anderem die Pferde der Polizeipferdestaffel aus nächster Nähe sehen.  © SMI

Das Sächsische Staatsministerium des Innern lud zum »Offenen Regierungsviertel« dazu ein, das Ministerium und seine Aufgaben näher kennenzulernen.

Neben Hausführungen durch die Büros von Innenminister Schuster und Staatssekretär Dr. Pfeil sowie dem Besuch des Lagezentrums gab es viele an Mitmach-Aktionen und Informationen:

  • Präsentationen der Landesdirektion Sachsen, Hochschule Meißen, des Statistischen Landesamtes und des Landesamtes für Verfassungsschutz
  • Musik des Polizeiorchesters
  • Polizeimaskottchen Poldi
  • Auswahlteam der Polizei mit Auswahlmobil
  • Funkstreifenwagen und Polizeimotorrad
  • Hundestaffel der Polizei mit Vorführungen
  • Reiterstaffel der Polizei
  • Feuerwehrdrehleiter & HLF
  • Hüpfburg Feuerwehrauto
  • Bobbahnanschubstrecke
  • Rennrodelstartanlage
  • Biathlon-Laser-Schießstand
  • Grillstation
zurück zum Seitenanfang