Hauptinhalt

Wissenschaft, Kultur und Tourismus

Ein Mann mit einer Schutzbrille arbeitet mit Holz.
Wissenschaftsminister Sebastian Gemkow probierte die Angebote zum »Offenen Regierungsviertel« auch selbst aus.  © Ben Gierig

Das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus zeigte die Möglichkeiten in Sachsens Wissenschaft und die Vielfalt der sächsischen Reiseregionen und der Kulturlandschaft auf.

Dabei gab es interessante Angebote in den Bereichen:

Forschung & Hochschule

  • Forschung zum Staunen: einem Schachroboter bei geschickten Zügen zusehen, am Modell ausprobieren, was passiert, wenn sich in einem Niederspannungsnetz der Stromverbrauch erhöht oder mit der AR-Brille die Zukunft des Holzbaus erleben
  • Forschung zum Mitmachen: spannende Experimente im Schülerlabor DeltaX des Helmholtz Zentrums Dresden Rossendorf ausprobieren
  • Was kann ich in Sachsen studieren: die sächsischen Hochschulen und ihr Studienangebot – Studiengang Maskenbild live erleben

Kultur & Tourismus

  • Kultur zum Anfassen: bei den sächsischen Museumspreisträgern bei spannenden Mit-Mach-Angeboten für Jung und Alt kreativ werden
  • Sachsen erleben: bei der Tourismus Marketing Gesellschaft bekannte und verborgene Highlights Sachsens (wieder)entdecken
  • Tourismustalente Sachsen: die vielfältigen Arbeits- und Ausbildungsplätze in der Tourismusbranche entdecken und währenddessen selbstgemachte Smoothies genießen
  • Singen macht Freude: vielfältigen Klängen aus Sachsens Chorlandschaft lauschen und sich mitreißen lassen
zurück zum Seitenanfang